Wonder - Rückblick

Wonder - Filmabend, Begegnung und angeregte Gespräche beim Immbiss<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>594</div><div class='bid' style='display:none;'>9064</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Erneut durften die Besucher sich einer atemberaubenden Geschichte erfreuen - in Vielem, wie ein Gleichnis zum Leben. Der feine Imbiss - vorbereitet von unserem Team - tat das Seine hinzu zu einem spannenden Filmereignis bei uns im Kirchgemeindehaus.
Christoph Baumann,
«Wonder» erzählt eine unglaubliche Geschichte, die in ihren Facetten und Personen eigentlich überall passieren kann, mehr oder weniger spektakulär. Mehr als aufsehenerregend die Geschichte der Hauptperson von Auggie Pullmann. Er wurde mit Entstellungen im Gesicht geboren und besucht vorerst nicht den regulären Schulunterricht. Doch dann kommt die Zeit und er wechselt in die fünfte Klasse der lokalen Schule. Während er unerwartet zum Helden wird, lernt er zu sich und seinen Begrenzungen, aber vielmehr noch zu sich und seiner Stärken und Begabungen zu stehen. Ebenso aber auch die Schwester Via, die Freundin, die Eltern, die Klassengefährten von Auggie. Sie haben ihre je eigene Geschichte mit der brennenden Sehnsucht in sich, akzeptiert, geschätzt und letztlich geliebt zu sein. Der Film bringt die Botschaft des gleichnamigen Bestsellers «Wunder» brillant zum Ausdruck. Das zahlreiche Publikum ist an diesem Abend begeistert gewesen.

Herzlichen Dank dem mitwirkenden Team, welches den feinen Abend mit bestem Imbiss in der Pause ermöglicht hat. Auf den nächsten Abend, der Film ist in der Pipeline und die Details werden frühzeitig bekanntgegeben. Dann wieder Open- Air -Kino, nämlich am 16. August 2019, 19.30 Uhr.

Mit herzlichem Gruss,
Christoph Baumann & Team
Bereitgestellt: 21.01.2019     Besuche: 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch