Christoph Baumann

Wetterlagen der Ehe, Ehefrühstück vom 26. Oktober 2019, Rückschau

Schritte auf einander zu machen - von beiden Seiten ohne nachtragend zu sein<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>639</div><div class='bid' style='display:none;'>9660</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Die Sonnenstrahlen an diesem Morgen im festlich dekorierten Saal passten sehr schön zum Inhalt des Vortrags und zum gemeinsamen Frühstück an diesem Ehemorgen. Käthi und Daniel Zindel aus Igis (GR) brachten Ihr Referat mit grosser Authentizität, Erfahrung, Spannung, Wärme und Humor ein.
Die rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich in manch einer Situation wiedererkennen und waren erstaunt und erfreut aufgrund der vielen aufschlussreichen Impulse, welche sie an diesem Morgen empfangen und mitnehmen konnten.

Bei der Schilderung von alltäglichen Interaktionen unter verschiedensten Umständen (Wetterlagen) wurde deutlich, dass das gegenseitige Dranbleiben und der Mut, sich auf anstehende Dinge einzulassen lohnenswert ist. Ebenso das rechnen mit dem «dritten im Bunde» entlastend und zielführend sein darf.

Ein herzliches Dankeschön dem Ehepaar Käthi und Daniel Zindel, sowie an das ganze Team für den wertvollen Einsatz!

Das nächste Ehepaarfrühstück findet statt am: Samstag, 21. März mit Veronika und Andreas Schmidt: Endlich gleich – weshalb Gott schon immer mit Männern und Frauen rechnet!»

Herzliche Grüsse
Im Namen des Teams

Caroline & Christoph Baumann

Bereitgestellt: 31.10.2019     Besuche: 71 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch