Helfen? Unterstützen ? Begleiter im Alltag sein?

06_Helfen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen mitzumachen, sich zu engagieren, Brücken zu bauen, dann sind Sie hier genau richtig.
Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine sind Menschen, vor allem Frauen mit ihren Kindern und ältere Menschen, gezwungen ihr Zuhause zu verlassen, um an einem fremden Ort Schutz zu suchen.
Sie kommen an einen fremden Ort, können sich vielfach kaum verständigen und sind mit den Gepflogenheiten nicht vertraut. Gleichzeitig hat Krieg und Gewalt ihr Leben bedroht, es wurden Existenzen zerstört und viele der Schutzsuchenden sind traumatisiert, innerlich und äusserlich verletzt.
Die ökumenische Arbeitsgruppe ist überzeugt, dass es Menschen in unseren Kirchgemeinden gibt, die mit ihren Möglichkeiten und Begabungen den ukrainischen Schutzsuchenden Hilfe bieten könnten.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen als
• Begleiterin/Begleiter im Alltag
• Leitung der Deutschkurse
• Unterstützung beim Jobcoaching
• Hilfe beim Hello-Café


mitzumachen, sich zu engagieren, Brücken zu bauen, dann sind Sie hier genau richtig.
Melden Sie sich doch bitte im evang. Kirchensekretariat Telefon 071 955 77 22 oder
Bereitgestellt: 06.05.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch