Christoph Baumann

Gottesdienstreihe:"Es geht (s)ein Lied durch alle die Zeit!" Start am 21. März, 10 Uhr.

Bewegung 2 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Pexels)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>56</div><div class='bid' style='display:none;'>10075</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

"Es geht (s)ein Lied durch alle die Zeit!" Predigtreihe zum sog. Christus- Hymnus aus Philipper 2.

Wie soll man sie benennen, die eine grosse und gewaltige Bewegung durch alle Zeit unserer Geschichte? Die ersten Christen hatten sie in Hymnen und Liedern festgehalten auch uns zum Nutzen und als Überlieferung. Solch ein Christushymnus steht im neutestamentlichen Philipperbrief und beschreibt die Geschichte Gottes mit den Menschen, sozusagen von Anfang an bis hin zum Ziel und zur Vollendung.
Das alles in einem Lied? Kommen, hören und sehen Sie selbst in der dreiteiligen Gottesdiestreihe «Es geht (s) sein Lied durch alle Zeit!

Sonntag, den 21. März, 10 Uhr: «Ein neues Lied in uns – oder: Diese Gesinnung sei in euch»» (Philipper 2, 1-5), Musik: Stefan Wieske.

Karfreitag, den 2. April, 10 Uhr: «Zutiefst unten aber nicht allein – oder: Er erniedrigte sich selbst." (Philipper 2, 5-10), Musik: Stefan Wieske und Rebecca Bernstein.

Sonntag, den 11. April, 10 Uhr: «Collide – oder: Wenn seine und unsere Wege sich kreuzen.» (Philipper 2, 11), Musik: Stefan Wieske und Esther Eugster (Flöte).

Herzlich willkommen,
Pfarrer Christoph Baumann

Bereitgestellt: 05.03.2021     Besuche: 144 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch