Christoph Baumann

"Gsesch de Hirt?" Gottesdienst zum 2. Advent, 8. Dezember 10 Uhr!

Schafe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>56</div><div class='bid' style='display:none;'>9693</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Gerade richtig zum Advent finden Sie auf unserem Kirchenhügel ein lebendiges Bild von Krippe, Stall und echten Schafen. Mögen Sie diesen Anblick und dieses Szenario geniessen, kommen Sie vorbei und sehen Sie es sich an!

Dabei die Frage zu diesem Gottesdienst am 2. Advent: "Gsesch de Hirt?" Ja, einerseits den Sichtbaren in diesem teilweise lebendigen Adventsbild, andrerseits und erst recht aber den unsichtbaren, lebendigen Hirten, wie ihn das Evangelium uns vor Augen malt?

Sie dürfen gespannt sein,
Herzlich willkommen!
Christoph Baumann,
Thema: "Gsesch de Hirt?" (Psalm 23, Johannes 10, 11 u.a.)

Musik: Hanspeter Nadler und Eshter Eugster (Orgel/ Klavier und Flöte)

Leitung: Pfarrer Christoph Baumann.
Bereitgestellt: 01.12.2019     Besuche: 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch