Christoph Baumann

Bible - Painting am Karfreitag mit Claudia und Ruedi Kündig: «Äsche zu Gold», Rückblick

Auf dem Weg zum Schlussbild...<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>606</div><div class='bid' style='display:none;'>9242</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Mit der atemberaubenden Kunst des Bible- Paintings haben Claudia und Ruedi Kündig die Gottesdienstfeiernden in die Besinnung, den Trost und die Kraft des Karfreitages in hinreissender Art und Weise mitgenommen.
Christoph Baumann,
Ausgehend von Daniel, dem alttestamentlichen Propheten, über die Kreuzes- und Auferstehungsgeschichte bis hin zum Übertrag in unsere Zeit «malten» Kündigs den Sinn und die Bedeutung von Original- Karfreitag vor Augen. Sehr viele Gottesdienstteilnehmende durften wir im vollbesetzten Kirchenschiff willkommen heissen, erfreulicherweise junge wie alte Leute und zahlreiche Familien.

Pfarrer Christoph Baumann ergänzte zum Thema «Asche zu Gold»: Dass die Kraft und Wirksamkeit der Erlösung Jesu durch ihre Hoffnung, den Trost und die Zuversicht für uns als Christinnen und Christen den Dreh- und Angelpunkt des Glaubens bedeuten darf. Karfreitag und Ostern gehören unzertrennlich zusammen. Ja, wir dürfen mit der Gegenwart des gekreuzigten und auferstandenen Herrn rechnen. Er, der aus der Asche unseres Lebens und seiner ganzen Schöpfung, Neues, Herrliches – mehr als irdisches Gold - zu schaffen vermag. Gemeinsam feierten wir im zweiten Teil des Gottesdienstes das Abendmahl. Nach dem Gottesdienst nahm Claudia Kündig Bildwünsche von Kindern und Junggebliebenen entgegen und beschenkte diese mit dem gewünschten Sujet.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, dem Ehepaar Kündig von Bibellesebund, Nathanja Witzig, Mirja Baumann und Andreas Hausamman für die wunderschöne musikalische Begleitung, sowie auch der Messmerin Claudia Leu für die besonders intensive Mitarbeit an diesem besonderen Karfreitag.

Mit herzlichem Gruss,
Christoph Baumann

Bereitgestellt: 22.04.2019     Besuche: 3 heute, 67 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch