Wachsende Intimität: Ehepaarfrühstück vom 24.3.2018

Angerechte Gespräche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>560</div><div class='bid' style='display:none;'>8195</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Wieder war es ein ganz besonderer Morgen! Mit über 90 Besucherinnen und Besuchern war der Saal erneut randvoll.
Christoph Baumann,
Das Referentenpaar Christa und Wilf Gasser sprachen zum Thema: „Wachsende Intimität“. In humorvoller, spannender und in ausgewiesener Art und Weise taten sie dies. Dabei sprachen sie über die Wichtigkeit der Vertrautheit in der Beziehung, worin auch die Sexualität ganz und gar zu Entfaltung kommen kann. „Vertrauenskiller“ kamen unter vielem anderen zur Sprache, sowie zu einer praktischen Übung wurden alle Gäste eingeladen, in welcher jedes Paar für sich erfahren konnte, wie es sich spontan anfühlt, wenn der Mann/ die Frau und umgekehrt dem anderen/ der anderen die Hand mit Handcreme zart einbalsamiert. Achtsamkeit und Sorgfalt waren angesagt. Und Austausch danach.

Dem Referentenpaar, dem Team und allen Gästen sei herzlich gedankt für die viele und herzhafte Arbeit einerseits und die gute Atmosphäre andrer- und allerseits. Auch Monika und Peter Markwalder wurden herzlich verdankt und verabschiedet. Über 11 Jahre hinweg, seit der ersten Stunde, waren sie mit uns im Team dabei und planen nun "Neuland"- Wege. Alles Beste und Gottes Segen dazu!

Zum Vormerken
: Das nächste Ehepaarfrühstück findet am kommenden 3. November statt: Thema: „Umbrüche und Aufbrüche – Veränderungsprozesse du deren Chancen“ mit Susanne & Ursula Stoll.

Herzlich,
Christoph Baumann

Bereitgestellt: 28.03.2018     Besuche: 55 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch