Der Sonne entgegen: Lebenswurzeln suchen und finden! Konfweekend 22.9.- 24.9.2017

Gruppenfoti<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>548</div><div class='bid' style='display:none;'>7904</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Buchstäblich der Sonne entgegen gings per SBB am Freitagabend Richtung Tessin. Kurz vor dem herbstlichen Eindunkeln kamen wir in Moscia gegen 20.30 Uhr an. Wir ahnten im Halbdunkel schon, wie schön das Hotel und Begegnunszentrum „Casa Moscia“ - unmittelbar am Lago Maggiore gelegen - sein muss. Es folgte eine Ankommens- und Begrüssungsrunde noch am Freitagabend mit einem lustigen Interaktionsspiel auch zur Einstimmung auf das Weekendthema: Lebenswurzeln finden.
Christoph Baumann,
Das Morgenlicht am Samstag dann zeigte uns die Unterkunft mit Garten, Beach- Volley, Badesteg und üppiger südlicher Flora in seiner ganzen Pracht. Wir nutzten den Morgen für kreatives Arbeiten: Die Konfirmandinnen und Konfirmanden machten sich für eine erste Etappe an die Auswahl ihres Konfirmandenwortes, indem wir unter Anleitung von Lisa Künzle und Caroline Baumann ein „Bible Art“ gestalteten: Alle wählten ein Bibelwort aus und setzten es dann mit Phantasie und verschiedenen Paint- Möglichkeit in ein farbenfrohes Bild.

Danach ginge es unter Anleitung von Roman Ferro hinaus an den See: Mit den Interaktionsspielen „Tower of Power“ und am Sonntag dann dem „Brückenbauspiel“ konnten die Jugendlichen nicht nur Geschick zeigen, sondern das eine und andere auch über sich lernen. Am Samstagabend ging es mit dem Thema weiter und wir betrachteten den Film „Lion“. Hier geht es um das Gewicht von biographischen Wurzeln, die als ein Sinnbild für die Sehnsucht von uns Menschen nach dem Verwurzelt sein in Gott betrachtet werden können. Am Sonntag arbeiteten wir nocheinmal am Thema, ehe wir dann die Rückreise „unter die Räder nahmen“.

Dem Leiterteam an dieser Stelle nocheinmal mein grosses, grosses Dankeschön für die wertvolle Unterstützung. An alle Konfirmanden: Es hat Spass mit euch gemacht und lasst uns den Schwung und die gute Gemeinschaft dieses Wochenendes für den Rest des Jahres mit auf den Weg nehmen!
Herzlich
Christoph Baumann
Bereitgestellt: 28.09.2017     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch