David Togni & Team von „LOVE YOUR NEIGBHBOUR“ im Gottesdienst, Sonntag, 26. 3, Rückblick!

Shooting um- und auf dem LYN Van<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>528</div><div class='bid' style='display:none;'>7316</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Es durfte ein Gottesdienst und Sonntag der ganz besonderen Art sein. Dabei zitiere ich das Kinderlied von Andrew Bond: „I de Chilie chönd mir spile, singe, tanze, fröhlich sii. I de Chile chönd mir stille, lose, bäte, truurig sii. Und mir glaubed bi dem allem, isch au Gott derbii.“
Von diesen Dingen erlebten wir in der gemeinsamen Generationenfeier am vergangenen Sonntag im Gottesdienst: Die Freude und das Singen, das Beten, das Hören, aber auch das Trauern und die Bitte um Trost und Halt. David Togni und seinem Team, den Sängerinnen mit Andreas Hausamman und allen im Gottesdienst Mitbeteiligten vor und hinter den Kulissen sei herzlich gedankt.
Christoph Baumann,
Michael, David und Elena vom LOVE YOUR NEIGHBOUR– Team erzählten in berührender und zugleich beflügelnder Weise aus ihrem Leben und vom Aufbau ihres Werkes mit Namen „LOVE YOUR NEIGHBOUR“ (LYN). "Es geht nicht um mich - aber es ist meine Geschichte".So lautete auch das Thema der Predigt von David Togni aus seinem bewegten Leben und der Arbeit, welche er und seine Freude mit "LOVE YUOR NEIGHBOUR" als sozialem Modelabel vor rund vier Jahren begonnen haben. LYN zählt heute zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kann zudem auf viele freiwillige Mithelfer zählen. Ihre Kleidermarke transportiert die Botschaft: „Love your neighbour, since 0000“, was die gute Nachricht, das Evangelium Jesu ins Gedächtnis ruft und heisst: „Liebe Deinen Nächsten!“ LYN ist in starkem Wachstum begriffen. Dabei ist es Teil ihrer Geschäftsstrategie, dass LYN zwölf Prozent ihres Gewinns Obdachlosen und Bedürftigen spendet.

Nach dem Gottesdienst wurde der Chilekafi angeboten und die schönen T-Shirts und Accessoires von "Love your neighbour" konnten bestaunt, begutachtet und auch gekauft werden. Am Mittag nach dem Chilekafi lud die Konfirmandenklasse von Pfr. Christoph Baumann das LYN Team zum Penne- Essen ein. Die lange vorbereiteten Fragen konnten dort eingebracht werden und es durfte zu ganz wertvollen Gesprächen kommen. Vielen herzlichen Dank den Konfirmandinnen für die feinen Saucen, Brigitte Gubler und Caroline Baumann für alle weiteren Kochkünste- und Organisation, sowie allen weiteren Mitwirkenden.

Liebes „Love your neighbour“ Team: Die unzähligen Reaktionen seither, die bei uns eingegangen sind, machen deutlich, dass Ihr einen ganz kostbaren Dienst bei uns getan habt: Vielen Dank dafür!

Herzlich,
Christoph Baumann

Bereitgestellt: 29.03.2017     Besuche: 19 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch