Nachdem es ihm durch viele Irrungen und Missverständnisse gelingt, muss er zurück ins alte Leben...

Ein himmlischer Plan<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>56</div><div class='bid' style='display:none;'>7146</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

"Ein himmlischer Plan!“ Mit diesem Film konnte nun zum sechsten Mal in Folge am vergangenen 20. Januar der „Filmabend für die ganze Gemeinde“ veranstaltet werden. Im Winter findet dieser jeweils drinnen, im Sommer als Open- Air draussen statt. Je nach dem, wie es das Wetter erlaubt. Rund 90 bis 100 Personen, Gross und Klein, fand sich im Saal des Kirchgemeindehauses ein.
Christoph Baumann,
Ein himmlischer Plan! Eine verrückte Geschichte wie ein Gleichnis, bei der so Manches auf den Kopf gestellt wird: Ben erhält eine zweite Chance, indem er in das Leben „katapultiert“ wird, das geworden wäre, wenn er in jungen Jahren seinen Werten und Überzeugungen treu geblieben wäre. Während die anderen in diesem zweiten Leben ihn kennen und er wie selbstverständlich zu ihnen gehört, ist für ihn alles neu. Er muss sich Schritt für Schritt in dieses andere Leben einarbeiten. Als dies ihm nach vielen Irrungen und Missverständnissen endlich gelingt, muss er zurück in das alte Leben. Und es stellt sich heraus, dass alles nur ein Traum gewesen ist. Allerdings ein Traum, der es in sich hat: Er kehrt zu seiner ursprünglichen Überzeugung und auch zum Glauben zurück und findet dabei seine Jugendliebe Wendy wieder. Und sein neues Leben beginnt in Wirklichkeit.

Der Imbiss in der Pause war wieder gefragt und ging restlos über die Theke. Auch nach dem Film blieb Gelegenheit zum Beisammensein. Herzlichen Dank an Hansruedi Bösch, Anita und Daniel Zülli, Gabriela Immoos, Caroline Baumann und allen, die zum Gelingen dieses Abends mitgewirkt haben!

Herzlich,
Christoph Baumann


Bereitgestellt: 05.01.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch